neue lebensqualität –
natürlich nachhaltig

 

badelektroheizungsolar

Was wurde gemacht: 
  • Demontage des vorhandenen stehenden Brauchwasserbereiters maximal 300 Ltr.
  • Luft/Wasser Wärmepumpe Hybrid 3 - 16,8 kW
  • Systemregler mit Schnittstellen zu Photovoltaik, Solaranlage, Batteriespeicher und Energiemanagementsysteme
  • Smart-Grid-Ready
  • Einbindung in vorhandene von uns umgesetzte PV-Anlage mit 12,95 kWp mit Batteriespeicher 16 kWh (Lithium-Eisenphosphat-Akku) + 3,2 kWh Erweiterung
  • Pufferspeicher 1.000 l
  • Notheizstab
  • Nachrüstung Einzelraumregelung für die Fußbodenheizung mit Funksystem
  • Hydraulischer Abgleich

 
Warum wurde es gemacht:

Zukunftsorientierte Erneuerung der bestehenden Heizungsanlage durch Einsatz einer smarten Luft-/Wasserwärmepumpe zur Reduzierung der Energiekosten und des CO2-Abdrucks.

 

Mehrwert für Kunden: 

  • Weniger Emissionen
  • Weniger Energiekosten
  • Hohe Effizienz durch Integration der Wärmepumpe in PV-Anlage
  • Hohe Autarkie
 
 
Bilder (Heizungsraum abgebildet vor Isolierungsarbeiten u. Kabelverblendung / Neue Fotos folgen demnächst):

epple logo weiss

neue lebensqualität – natürlich nachhaltig