Fotolia_117173450_XXL-natur.jpg

Aufregende Zeit auf den eza! Bau- und Energietagen OAL 2022

epple gmbh messe bau und energietage oal 1000px titelbild 0718

 

Liebe Besucher und Besucherinnen,

herzlichen Dank für Ihren Besuch auf unserem Messestand auf den eza! Bau- und Energietagen 22 im Modeon Markt Oberdorf. Wir haben uns sehr gefreut, dass Sie trotz des tollen Herbstwetters so zahlreich unser Gesprächsangebot von unseren Fachberatern aus den Bereichen Solar, Heizung und Elektro in Anspruch genommen haben. Für alle, die nicht teilnehmen konnten, haben wir unsere Eindrücke der Messetage textlich und bildlich zusammengefasst.

 

Herausforderungen in diesen Zeiten

Wie Sie bereits aus den Medien und / oder eigener Erfahrung wissen, hat sich aktuell unsere gesamte Fachbranche im Bereich regenerative Energietechniken, den unterschiedlichsten Herausforderungen zu stellen. Ob schwierige Warenbeschaffung mit z.T. unabsehbaren Lieferterminen, sprunghafte Einkaufspreise, sehr kurze Preisbindung, hohe Auslastung i.V.m. stetigem Fachkräftemangel, sich laufend ändernde gesetzliche Rahmen- und Förderbedingungen, und so vieles mehr.

Die Auswirkungen dieser Herausforderungen sind unweigerlich mit Ihren geplanten Vorhaben verbunden. Da ist es natürlich nicht verwunderlich, dass bei Ihnen eine gewisse Unsicherheit für Ihr Vorhaben entsteht und Fragen über Fragen aufkommen. Aufgrund der o.g. Herausforderungen haben wir leider aktuell keine Ressourcen im Alltagsgeschäft diese Themen persönlich oder telefonisch zu bearbeiten.

 

Fragen, Fragen, Fragen - und wir hatten die Antworten

Daher stand dieses Jahr die Messe im Zeichen der Aufklärung und Information. Unsere zahlreichen Berater, Fachkräfte und auch Azubis führten an diesen zwei Tagen unzählige Gespräche mit sehr interessierten Besuchern, die ein Menge Fragen hatten. Wie z.B.:

„Wie kann ich mein Haus energietechnisch autark betreiben?“ / „Machen Pellets eigentlich noch Sinn?“ / „Sind Wärmepumpen effektiv?“ / „Was wird gefördert und von wem?“ / „Fällt bei PV die Mehrwertsteuer weg und was ist zu beachten?“ / „Wann kann mein Vorhaben überhaupt umgesetzt werden?“ / „Mit was kann man überhaupt noch heizen? Was macht für die Zukunft Sinn?“ / „Kann ich mein Elektroauto mit dem Strom aus PV-Anlage betreiben?“ … und so viele Fragen mehr.

Es war ein gutes Gefühl und schön zu sehen, dass wir viele Ihrer Fragen beantworten und in zufriedene Gesichter blicken konnten.

 

Messeimpressionen  

Quelle Bilder: epple GmbH

 

Unsere beliebte Vortragsreihe

Auch unsere Fachvorträge wurden an beiden Messetagen rege besucht und konnten so einen großen Teil zur Aufklärung beitragen.

Vortrag   „Generationenbad nachhaltig“
Almut Haug, Epple

Vortrag   „Heizen mit Wärmepumpentechnik“
Friedrich Epple, Epple GmbH

Vortrag   „Heizen mit Holz/Pellets“
Friedrich Epple, Epple GmbH

Vortrag   „Heizen mit der Sonne und deren gesamtheitliche Betrachtung“
Friedrich Epple, Epple GmbH

 

In eigener Sache

Darüber hinaus durften wir trotz der aktuellen Situation knapp 100 Neukontakte für kommende Vorhaben erfassen. Das ist unfassbar toll. Vielen Dank für Ihr Vertrauen. Wir versuchen natürlich alles menschenmögliche Ihre Anfragen / Kontakte zu bearbeiten. Über unseren Newsletter werden wir Sie über die aktuelle Lage der Beratungsterminmöglichkeiten informieren. Sollten Sie sich noch nicht eingetragen haben, empfehlen wir Ihnen dies hier nachzuholen.

Trotz aller Widrigkeiten und Herausforderungen in diesen Zeiten halten wir fest an unserer Unternehmensphilosophie „Neue Lebensqualität schaffen – natürlich nachhaltig.“

Kommen Sie gut über den Winter.

Ihr epple Team

 

Seite 1 von 36

epple gmbh

hammerschmiede 14
87616 wald/ostallgäu

tel. 08302 922 92-0
info@epple-energie.de
www.epple-energie.de

Veranstaltungen

Zur Zeit sind keine Veranstaltungen verfügbar.